Infos zur SMD

Die SMD Konstanz – das sind wir.

Wir, als christliche Hochschulgruppe in Konstanz, gehören zu einem deutschlandweiten Netzwerk an SMD-Gruppen.
Hier kannst du lesen woran wir glauben, wer wir sind, was wir machen und wie sich die SMD deutschlandweit organisiert.

Woran wir glauben

Im Grunde genommen ist das schnell formuliert: Wir glauben daran, dass die Bibel Recht hat – dass es einen allmächtigen Gott gibt und dass er seinen Sohn für uns geopfert hat, damit wir wieder ohne unsere Sünde, die uns daran hindern will, zu ihm kommen können.
Dieser Glaube ist es, der uns in der SMD verbindet und unsere gemeinsame Arbeit trägt.

Der Glaube besteht nicht nur aus verstandesmäßigen Überzeugungen, die sich in Bekenntnissen äußern, sondern auch aus dem besonderen Vertrauen in eine Gottesbeziehung. Beide Teile ergänzen sich, beziehen sich aufeinander und sind ohne den jeweils anderen unvollständig. In der SMD versuchen wir diese beiden Aspekte des Glaubens zu fördern.

Wir glauben, dass Gott eine Person ist und eine Beziehung zu uns haben möchte. Das ist die Grundlage des Gebets, im Zuhören, Mitteilen, Danken und Lob Gottes. Wir beten auch gemeinsam, singen Lieder und ermutigen uns gegenseitig zum Vertrauen zu Gott.
Die rationale Basis unseres Glaubens bildet die Bibel. Aus ihr wollen wir lernen, Gottes Wesen besser zu verstehen. Wir entdecken darin Forderungen, denen wir folgen möchten, und Zusagen, die wir annehmen können und die uns im Leben helfen. Darüberhinaus lassen wir unsere Positionen immer wieder in Frage stellen und überdenken sie gemeinsam neu.

Wir glauben, daß Gott uns mit besonderen Fähigkeiten ausgestattet hat. Die SMD-Arbeit an der Hochschule ist eine ideale Gelegenheit, diese Gaben herauszufinden und zu erproben. Wir wollen uns gegenseitig unterstützen, die zugehörigen Aufgaben wahrzunehmen, und Gottes Plan für unser Leben zu erkennen.
Unsere Arbeit an der Hochschule ist ganz maßgeblich von einer Erfahrung in unserem Leben geprägt: der Gnade Gottes. Damit meinen wir das zentrale Thema des Neuen Testaments, daß Gott selbst in Jesus Christus die Strafe für unsere Schuld bezahlt hat, als er am Kreuz starb, sich von sich aus mit uns versöhnt hat und uns Vergebung anbietet. Und das ohne Gegenleistung, ungerechterweise, unverdient! Wir haben erfahren, dass wir so in Beziehung zu Gott treten können und glauben, daß seine Vergebung unser Leben verändert: sie schenkt ein befreites Gewissen und inneren Frieden und öffnet uns den Blick für unsere Mitmenschen.
Dieses Angebot von Gott und diese Erfahrungen mit ihm begeistern uns so sehr, daß wir davon weitererzählen und andere ebenfalls dazu einladen möchten. Und wir wollen die Herausforderung annehmen, sowohl im privaten Umfeld als auch durch unser Engagement in Gemeinden und Gesellschaft anderen genauso Liebe und Vergebung zukommen zu lassen.

Wenn Du weitergehende Fragen hast, genauere Informationen wünschst oder einfach jemand ansprechen möchtest, dann kannst Du Dich gerne an einen SMDler wenden oder du nimmst hier Kontakt mit uns auf.

Wer wir sind

Die SMD ist ein Netzwerk von Christen in Schule, Hochschule und Beruf. Mit ihrem Glaubenszeugnis teilt sie die Grundlage der Internationalen Evangelischen Allianz. Sie gehört außerdem zur IFES (International Fellowship of Evangelical Students), an deren Richtlinien sie sich anlehnt. Die SMD arbeitet überkonfessionell, fühlt sich also keiner Kirche oder Freikirche zugehörig. Entstanden aus mehreren christlichen Studentenbewegungen nach dem zweiten Weltkrieg, unterhält die SMD inzwischen auch Arbeitszweige für Schüler und Akademiker und einen Arbeitskreis für Weltmission.

Die SMD Konstanz wurde im Jahr 1971 – also kurz nach der Universität Konstanz – gegründet, zunächst allerdings nicht als SMD, sondern als CSG. Unsere ältesten Aufzeichnungen sind aus dem SS 1979, als es 4 Mitarbeiter gab. Christliche Studentengruppen in Konstanz gibt es aber schon viel länger, bereits vor dem Zweiten Weltkrieg war die Deutsche Christliche Studentenvereinigung an der heutigen HTWG aktiv.

Heute gehört unsere Gruppe in Konstanz als eine von bundesweit über 70 Hochschulgruppen dem studentischen Arbeitszweig der Studentenmission in Deutschland (SMD) an. Das bedeutet, daß sich unsere Mitarbeiter zu der Zielsetzung, den Richtlinien und dem Glaubenszeugnis der SMD bekennen.
Wir sind eine Gruppe engagierter Christen an der Uni/HTWG, die der Glaube an Jesus Christus verbindet. Dabei kommen wir aus unterschiedlichsten Fachrichtungen, verschiedenen Konfessionen, unterschiedlicher Herkunft etc.
Unser Ziel ist es, selbst im Glauben zu wachsen und andere Studenten zu einem Leben mit Jesus Christus zu ermuntern. Wöchentlich treffen wir uns zu verschiedenen Veranstaltungen. Oft gibt es auch besondere Aktionen, die wir an der Uni oder HTWG organisieren.

Was wir machen

Unsere Gruppe, der rund 80 Studenten verschiedener Konfessionen angehören, organisiert sich im Rahmen der Richtlinien weitgehend selbst. Dazu gehört die Wahl studentischer Leiter, von denen es bei uns in der Regel zwei gibt. Auch die Aktionen und Veranstaltungen an der Uni werden ganz von uns allein verantwortet.

Von Seiten der SMD Deutschland wird unsere Gruppe von einem hauptamtlichen Reisesekretär für die Region betreut. Er kommt mindestens einmal im Semester zu Besuch und bietet seine Mithilfe bei größeren Aktionen oder Hüttenwochenenden an. Weitere Unterstützung erfahren wir durch regionale und bundesweite Freizeiten und Schulungen und das breite Spektrum an Literatur, das die SMD zur Verfügung stellt.

Unsere Gruppe erhält keine finanzielle Unterstützung von der SMD (im Gegenteil), sondern finanziert die Ausgaben aus der eigenen Tasche oder aus Spenden von Gemeinden und Ehemaligen. Ein Teil davon wird sogar an die Dachorganisation weitergereicht.

Unsere Gruppe will keine Gemeinde ersetzen, d.h. jeder sollte sich darüberhinaus bei einer Kirche oder Gemeinde beheimatet fühlen. Wir haben jedoch die zwei Ziele: Gemeinsam möchten wir einen engagierten Glauben an der Uni leben und unsere Kommilitonen damit bekanntmachen und dazu einladen.
Dazu treffen wir uns wöchentlich zu verschiedenen Veranstaltungen und führen außerdem unterschiedliche Aktionen an der Uni und HTWG durch.
Du bist herzlich eingeladen, mal bei uns reinzuschnuppern!